Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
10.04.2016 Vorschlag eingereicht
02.06.2016 Vorschlag an Begleitgremium geleitet
29.09.2016 Beschluss Begleitgremium: Vorschlag aus beschlossenem Haushaltsplan umsetzbar
06.02.2017 Vorschlag weitergeleitet an BVV zur Beratung und Beschlussfassung
16.03.2017 Vorschlag befürwortet gem. BVV Beschluss DS/0159/VIII vom 16.03.2017
17.03.2017 Vorschlag zur Umsetzung übergeben an das Straßen- und Grünflächenamt
08.05.2017 Vorschlag umgesetzt/inhaltlich erledigt

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Malchow, Wartenberg und Falkenberg Umwelt & Natur

Outdoor-Sportgeräte / Hangelstrecke wurde einfach abgebaut...

Rosa
10.04.2016
0
2016-1-22

Ende letzten Jahres wurde die kleine Hangelstrecke aus Holz am Weg zum Malchower See ersatzlos entfernt – sehr schade. Das war ein tolles Highlight auf unserer Joggingstrecke. Wir wünschen uns mehr – ganz einfache – Möglichkeiten für Outdoor-Sport / Fitness und Spaß & Freude in diesem und anderen Parks – so wie es in skandinavischen Ländern weit verbreitet ist. Sicher stehen Spielplätze auf der Liste ganz oben, aber so ein Outdoor-Gym ist für die ganze Familie. Und damit wird so einfach ein Beitrag zur Gesundheit und zum Wohlbefinden geleistet. Ein Anfang wäre es, wenn die kleine Hangelstrecke am Malchower See wieder aufgebaut würde. Wir machen uns allerdings wenig Hoffnung – es gibt so wenig sportbegeistere Politiker – oder irren wir hier etwa?

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes
 
08.05.2017:
Der Trimm-Dich-Pfad wurde bereits eingebaut und wird freigegeben, sobald der Rasen angewachsen ist.
 
 
29.09.2016:
Bei der letzten Sitzung des Begleitgremiums wurde mitgeteilt, dass die 20.000 € im Rahmen des Programms SIWA II nicht von der Senatsverwaltung für Finanzen genehmigt wurden. Mittlerweile hat sich erfreulicherweise herausgestellt, dass der Senatsverwaltung bei der Zuteilung der Mittel ein Fehler unterlaufen ist, sodass das Geld für einen neuen Trimm-Pfad nun doch im Jahr 2016 zur Verfügung steht.
 
11.07.2016: Noch im Jahr 2016 werden hier Trimm-Fit-Geräte im Wert von 20.000,- Euro (Programm SIWA) errichtet.
 
Begleitgremium Bürgerhaushalt
09.06.2016: Im Bezirk gibt es bereits Plätze mit Motorikangeboten (keine Sportgeräte), die Mitglieder des Begleitgremiums haben aber nicht den gesamten Überblick darüber. Daher wird angeregt, bis zur nächsten Sitzung am 29.09.16 eine Übersicht über alle im Bezirk befindlichen Turngeräte im öffentlichen Raum zu erstellen. Damit eine Gesamtplanung für den Bezirk entwickelt werden kann (gerechte Mittelverteilung), sind zu den Vorschlägen 2016-1-23, 2016-1-22 und 2014-1-83 Stellungnahmen des Bezirkssportbundes sowie der Seniorenvertretung einzuholen. Die Ergebnisse werden in der Sitzung am 29.09.16 präsentiert. Dann soll eine Gesamtstrategie für dieses Thema entwickelt werden. Der Vorschlag ist vertagt.
 
29.09.2016: Beschluss Begleitgremium - Vorschlag aus beschlossenem Haushaltsplan umsetzbar
 
BVV-Beschluss vom 16.03.2017 (siehe DS/0159/VIII):
Für die in der Anlage 1 enthaltenen Vorschläge zum Bürgerhaushalt erhält die Bezirksverwaltung den Auftrag, die Umsetzung aus dem beschlossenem Haushaltsplan zu ermöglichen.