Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
30.08.2021 Vorschlag eingereicht
03.09.2021 Zur Prüfung weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Neu-Lichtenberg öffentliches Straßenland

Fußwegvorstreckung mit Fahrradbügeln - Giselastraße/Leopoldstraße

Richard Schulz
30.08.2021
0
2021-1-83

In der Giselastraße gibt es nur wenige Möglichkeiten Fahrräder anzuschließen, die oft auch zu einer Behinderung der Fusgänger führt (zum Beispiel am Straßenschild). Desweiteren ist die Leopoldstraße Schulweg von der S-Bahnn zum Kant-Gymnasium, welche durch eine Fußwegvorstreckung profitieren würde.
An der Kreuzung wird oft unzulässig im Kreuzungsbereich geparkt, wodurch eine Einsicht in die Straße erschwert wird. Und für Personen mit Kinderwagen oder Personen im Rollstuhl ist das ein zusätzliches Hindernis.
Darum der Vorschlag zur Einrichtung einer Fußwegvorstreckung auf der, analog zu anderen Beispielen in der Stadt, Fahrradbügel an den Seiten aufgestellt werden.
Ein weiterer positiver Effekt wäre, dass Autofahrer an solchen Kreuzungen ebenfalls eine bessere Sicht auf diese haben und gleichzeitig durch die subjektive Verengung der Fahrbahn vorsichtiger an diese heranfahren.

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes (7.9.2021):
Die Herstellung von Gehwegvorstreckungen am Knotenpunkt Giselastraße/ Leopoldstraße ist bereits als Maßnahme geführt, welche umgesetzt werden soll.
Bisher standen jedoch keine Mittel für die Umsetzung zur Verfügung. Sofern die Mittel bereitgestellt werden, wird bei der Planung und Umsetzung der Vorschlag bzgl. der Fahrradparker beachtet.