Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
01.07.2010 Vorschlag eingereicht
29.10.2010 Vorschlag votiert
26.05.2011 BVV-Beschluss: umzusetzen
01.09.2014 Vorschlag umgesetzt/inhaltlich erledigt
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Frankfurter Allee Süd Umwelt & Natur

Kinderspielplatz an der Kiezspinne

Anonymous
11.06.2010
0
12-99-1

Einen schönen Kinderspielplatz an der FAS Kiezspinne, wo sich auch junge Eltern treffen sollen. Auf diesem Kinderspielplatz sollen Schaukeln, Rutschen, Tischtennisecken entstehen, damit man hier im Kiez ein Ort hat an dem man sich wohlfühlen soll. Die Eltern der KInder sammeln auch für diesen Kinderspielplatz Unterschriften! Elterninitiative Schulze-Boysen-Str.38

Umsetzungsbericht

Einweihung generationsübergreifender Bewegungsangebote
in Frankfurter Allee Süd am 2. September 2014
 
Pressemitteilung
Berlin, den 01.09.2014
 
In unmittelbarer Nähe des im Wohngebiet Frankfurter Allee Süd verwurzelten Nachbarschaftstreffs „Kiezspinne“ werden am Dienstag, 2. September, um 19 Uhr durch den Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU), gemeinsam mit der „AG Nachbarschaftshaus“ der Kiezspinne sowie den Jugendlichen der JFE „Steinhaus“ und der JFE „Magdalena“ die generationsübergreifenden Bewegungsangebote in der Schultze-Boysen-Straße / Ecke Tasdorfer Straße offiziell eingeweiht. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, vorbeizukommen und die neuen Bewegungsangebote wie das Kletterei, den Gurt-Steg, die Boule-Fläche und verschiedene Fitness-Geräte auszuprobieren.
 
„Damit wird endlich Wirklichkeit was vor 6 Jahren als Idee im Rahmen des Bürgerhaushalts 2008 eingebracht und im vergangenen Jahr in einem Beteiligungsprozess weiter qualifiziert wurde. Dieses Beispiel zeigt uns, dass manchmal ein langer Atem nötig ist. Aber am Ende können wir auch dank des persönlichen Einsatzes vieler Anwohnerinnen und Anwohner mehrerer Generationen, die die Planungen mit ihren Vorschlägen bereichert haben, eine wirklich tolle Spiel- und Sportfläche der Öffentlichkeit übergeben. Aus diesem Anlass alle Beteiligten noch einmal bei einem kleinen Picknick zusammen zu bringen, finde ich klasse“, sagt Wilfried Nünthel.
 
Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296 4200
E-Mail: wilfried.nuenthel @ lichtenberg.berlin.de