Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
15.08.2022 Vorschlag eingereicht
17.08.2022 Zur Prüfung weitergeleitet an das Umwelt- udn Naturschutzamt
26.08.2022 Bearbeitung im Anliegenmanagement
26.08.2022 Anliegen bearbeitet
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Neu-Lichtenberg Themenübergreifend

Eine Schallschutzwand zwischen S-Bahn Nöldnerplatz und Stadthaus

Diocletian
15.08.2022
0
2022-1-44

Gespräche vor dem Haus oder im Park sind unmöglich durch hin und her donnernde Züge.

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz/ Eisenbahn-Bundesamt
 
Information des Umwelt- und Naturschutzamtes (26.08.2022):
Die im Vorschlag 2022-1-44 erwähnte Situation der Lärmbelastung im Bereich Nöldnerplatz und Umgebung verursacht durch den Zugverkehr ist nachvollziehbar. Eine ordnungsbehördliche Zuständigkeit des Umwelt- und Naturschutzamtes Lichtenberg für Fragen des Verkehrslärms besteht nicht.   Die für Lärm durch den Straßen- und Schienenverkehr zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (Sen UMVK) erarbeitet und aktualisiert den Berliner Lärmaktionsplan 2019 bis 2023. Darin sind alle im öffentlichen Beteiligungsverfahren von Bürgern gegebenen Hinweise und Vorschläge erfasst und mit kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen zur Lärmminderung untersetzt. Der Bezirk Lichtenberg beteiligt sich seit vielen Jahren intensiv an der Berliner Lärmminderungsplanung und leitet eingehende Vorschläge entsprechend weiter.
  Weitere Informationen sind unter https://www.berlin.de/sen/uvk/umwelt/laerm/ sowie zur Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes unter https://www.eba.bund.de/DE/Themen/Laerm_an_Schienenwegen/laerm_an_schienenwegen_node.html;jsessionid=C6260DBE7AA172C7E49AB7416733FDD1.live11312 zu finden. Es besteht die Möglichkeit, sich auch im Beteiligungsverfahren der DB einzubringen.