Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
25.08.2022 Vorschlag eingereicht
30.08.2022 Zur Prüfung weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
05.09.2022 Bearbeitung im Anliegenmanagement
05.09.2022 Anliegen bearbeitet
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Neu-Lichtenberg Umwelt & Natur

Die Fläche um das Aluzelt am Nöldnerplatz nicht mehr mähen

Diocletian
25.08.2022
0
2022-1-45

Die zunehmende Revitalisierung der Nordwiesen darf nicht beeinträchtigt werden ..... immer mehr Blumen wachsen empor, die immer mehr Bienen und andere Insekten ernähren.

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes (05.09.2022):
Das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) führt in diesem Bereich zur Förderung der Biodiversität bereits nur einmal jährlich eine Mahd durch.
Jedoch muss entlang des Kunstwerkes ein Saum regelmäßig gemäht werden, um ein Umkippen der Blühpflanzen auf den Gehweg oder auf die auch als Sitzmauer genutzte Einfassung zu verhindern.
 
Zudem wurde südlich auf der Wiese vor der Polizei eine Blühwiese geschaffen, die in enger Abstimmung mit der Deutschen Wildtier Stiftung entstand und fachlich versiert betreut wird. Das SGA ist somit im Bereich des Nöldner Platzes in puncto Erhöhung der Biodiversität sehr gut aufgestellt und schafft dort eine gute Balance zwischen den unterschiedlichen Bedürfnissen im öffentlichen Straßenland in Sachen Nutzbarkeit, Verkehrssicherheit, Naturschutz und Ästhetik.