Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
06.07.2018 Vorschlag eingereicht
31.08.2018 Vorschlag an Begleitgremium geleitet
Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Alt-Lichtenberg Umwelt & Natur

Verbesserungen des Bolzplatzes Nibelungenpark wegen starker Lärmbelästigung

Bürgervorschlag 55
06.07.2018
0
2018-3-3

Seit 2016 wird der Bolzplatz im Nibelungenpark aktiv durch Kinder und Jugendliche genutzt. Die Nutzung findet tagtäglich von 15 Uhr bis weit in die Abendstunden statt, nicht selten nach 22 Uhr. Durch das Spielen mit dem Fußball und das Schießen auf die Tore entsteht verstärkt Lärm, da unter anderem die Tore im Material einen Hohlraum haben. Dies wiederum führt zur hohen Lärmbelästigung. Das Gleiche gilt für den Basketballkorb.

Die Schallbelastung betrifft insbesondere die Anwohner in der Nähe des Spielplatzes.

Des Öfteren wird der Ball über die Gitterabsperrung geschossen, dadurch gerät der Ball auf die Dietlindestraße und prallt gegen geparkte PKWs. Trotz 30-er Zone ist zu befürchten, dass es zu einem Unfall kommen könnte, unter anderem wenn die Kinder dem Ball hinterher laufen.

Vorschlag 1:
Das Anbringen eines Schildes mit der Nutzungszeit des Bolzplatzes.

Vorschlag 2:
Verbesserung der Tore und Basketballkorbes (Auffüllen der Hohlkörper der Stangen) bzw. deren Erneuerung

Vorschlag 3:
Auswechseln des Bodenbelages durch einen gedämmten Untergrund

Vorschlag 4:
Aufstockung der Metallgitter durch höhere Netze zur Straße hin (Sicherheit). Als positives Beispiel siehe Bilder eines Bolzplatzes in Soldinerstraße/ Holzstraße