Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
26.02.2013 Vorschlag eingereicht
13.03.2013 Vorschlag an Begleitgremium geleitet
12.06.2013 Beschluss Begleitgremium: Vorschlag im laufenden Haushalt umsetzbar
18.06.2013 Vorschlag weitergeleitet an BVV zur Beratung und Beschlussfassung
27.06.2013 Vorschlag befürwortet gem. BVV Beschluss vom 27.06.2013
28.06.2013 Vorschlag zur Umsetzung übergeben an Verwaltung/ Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt
31.12.2014 Vorschlag nicht umgesetzt

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Fennpfuhl Umwelt & Natur

Spielplätze erneuern/einzäunen

lisa
26.02.2013
0
2013-1-80

Es wäre schön,wenn man die Spielplätze sanieren und einzäunen würde,wie z.B. den Spielplatz direkt an der Paul-Junius-Str. 63-58 oder den an der Rudolf-Seiffert-Strasse.

Das Einzäunen wär besonders wichtig, da es leider immer mehr zunimmt,das die Hundebesitzer ihre Hunde auch auf die Spielplätze lassen. Schon schlimm genug, dass der Park zwischen Rudolf-Seiffert-Strasse und Paul-Junius-Strasse immer mehr mit Hundekot übersät wird. Man kann die Kinder hier überhaupt nicht mehr über die Wiese laufen lassen.

Umsetzungsbericht

Stand 31.12.2014:
Die Situation auf dem in dem Vorschlag benannten Spielplatz wurde durch das Fachamt geprüft, mit dem Ergebnis, dass aufgrund der Örtlichkeit keine Einfriedung erfoderlich ist. Das Problem der Hunde auf dem Spielplatz würde ein Zaun nicht lösen, wie Negativbeispiele im Bezirk beweisen.
 
 
Stand: 12.06.2013
Zuständigkeit: Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt
Information des Fachamtes:
Im Gebiet der Rudolf-Seiffert-Straße sind in der Investitionsplanung 2013-2017 zwei Spielplätze angemeldet.
Für 2015: Sanierung Spielberg B Paul-Junius-Str. 49-63 (280.000 €)
Für 2017: Sanierung Spielberg A Paul-Junius-Str. 50-64 (350.000 €)
Eine Einzäunung wird grundsätzlich nur vorgenomen, wenn Spielplatz direkt an einer Verkehrsfläche liegt.Das Fachamt wird die Situation auf dem im Vorschlag benannten Spielplatz prüfen und unter Beachtung der Priorität ggf. Einzäunungsmaßnahmen einleiten.
 
Beschlussfestlegung Begleitgremium:
Sofortmaßnahme: Das Fachamt wird die Situation auf dem im Vorschlag benannten Spielplatz prüfen und unter Beachtung der Priorität ggf. Einzäunungsmaßnahmen einleiten.
 
BVV-Beschluss vom 27.06.2013 (DS/0824/VII):
Für den Vorschlag zum Bürgerhaushalt im Jahr 2013 erhält die Bezirksverwaltung den Auftrag, die Umsetzung im laufenden Haushaltsjahr zu ermöglichen.