Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
11.01.2021 Vorschlag eingereicht
12.01.2021 Zur Prüfung weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
21.01.2021 Bearbeitung im Anliegenmanagement
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Malchow, Wartenberg und Falkenberg öffentliches Straßenland

Schulweg zur Grundschule

Monika Kynast
11.01.2021
0
2021-1-9

Die Grundschüler der Matibi-Außenstelle in der Siedlung Wartenberg benötigen einen Bürgersteig von der Bushaltestelle bis zum Schulgebäude in der Straße 3.

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes
21.10.2022:
Die Baumaßnahme (Herstellung eines Gehweges nördlich der Fahrbahn und Sanierung der Fahrbahndecke) im Bereich der Straße 3 von Birkholzer Weg bis zur Grundschule wird voraussichtlich Mitte November beginnen.
 
Die Arbeiten werden in 2 Bauabschnitten durchgeführt und vorrausichtlich im Mai 2023 abgeschlossen sein.
 
 
Bezirksstadtrat für Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Anliegerinformation 11.10.2022
 
Herstellung eines Gehweges und Sanierung der Fahrbahn:
Straße 3 vom Birkholzer Weg bis zur Grundschule (Hausnummer 21)
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
 
das mir unterstellte Straßen- und Grünflächenamt (SGA) des Bezirks Lichtenberg von Berlin beabsichtigt auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung in der Straße 3 (Wartenberg) im Abschnitt vom Birkholzer Weg bis zur Grundschule (Hausnummer 21) einen Gehweg neu herzustellen. Im Zusammenhang mit der Gehwegherstellung wird auch eine Fahrbahnsanierung durchgeführt und ein barrierefreier Ausbau der beiden Bushaltestellen in der Straße 3 vorgenommen.
 
In der Straße 3 wird auf der Nordseite der Fahrbahn der an die Wohngrundstücke angrenzende Gehweg hergestellt. Die Fahrbahnbreite wird zu Gunsten des Gehwegs reduziert, um so die Sicherheit der Fußgängerinnen und Fußgänger zu erhöhen. Südlich der Fahrbahn wird der vorhandene Grünstreifen neu hergerichtet und nach Abschluss der Baumaßnahme dauerhaft mit Bäumen bepflanzt. Der Grünstreifen ist für die Straßenentwässerung notwendig.
 
Im Abschnitt zwischen Birkholzer Weg und Straße 6 ist in der Straße 3 ein 2,50 m breiter Gehweg vorgesehen. Die Fahrbahnbreite in dem Abschnitt beträgt 3,50 m. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme wird die Straße 3 zwischen Birkholzer Weg und Straße 6 als Einbahnstraße in Richtung Straße 6 geführt.
 
Zwischen Straße 6 und Grundschule ist ein 2,00 m breiter Gehweg geplant. Die Fahrbahnbreite wird in diesem Bereich auf 3,80 m reduziert. Um in dem Abschnitt das Befahren in beide Richtungen zu ermöglichen, werden Ausweichstellen vorgesehen. Nach Abschluss der Bauarbeiten besteht in der Straße 3 in Wartenberg zwischen Birkholzer Weg und Grundschule keine Möglichkeit mehr, Kraftfahrzeuge zu parken. Diese Entscheidung war leider notwendig, da baulich keine andere Möglichkeit besteht, für mehr Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler zu sorgen.
 
Ein halbseitiges Bauen auf der Straße 3 in Wartenberg ist aus Gründen der Verkehrs- und Arbeitssicherheit nicht möglich. Daher ist die Durchführung der Baumaßnahme unter Vollsperrung der Straße 3 geplant und unumgänglich. Um die Beeinträchtigungen zu begrenzen, werden die Bauarbeiten in Abschnitten durchgeführt:

  • Die Bauarbeiten für die Straße 3 in Wartenberg werden voraussichtlich im Oktober 2022 (allerdings nicht vor den Herbstferien) im Abschnitt von Straße 6 bis Grundschule beginnen.
  • Der Abschnitt vom Birkholzer Weg bis Straße 6 wird planmäßig von Januar 2023 bis voraussichtlich Mai 2023 hergestellt. Dieser Abschnitt wird in weitere Bauabschnitte unterteilt, um Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme zu minimieren.

 
Entsprechend der Bauabschnitte wird eine Umleitungsbeschilderung eingerichtet. Die Umleitungsstrecke für den Linienbusverkehr, welcher von Januar bis Mai 2023 nicht die Straße 3 in Wartenberg befahren kann, wird rechtzeitig durch die BVG bekanntgegeben.
 
Ihr Ansprechpartner beim Bezirksamt Lichtenberg ist das Anliegenmanagement des Straßen- und Grünflächenamtes, an das Sie sich bei Fragen und Hinweisen gerne jederzeit schriftlich (sga@lichtenberg.berlin.de) oder telefonisch (030/ 90296-6568) wenden können.
 
Ich bitte um Ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen, die Ihnen durch die Bauarbeiten entstehen werden. Aufgrund des geplanten abschnittweisen Bauens werden diese jedoch für Sie auf ein Mindestmaß reduziert. Der Fußverkehr wird im Übrigen nicht von der Baumaßnahme beeinträchtigt. Während der gesamten Bauzeit können Fußgängerinnen und Fußgänger die Straße 3 nutzen.
 
Nicht zuletzt vorenthalten möchte ich Ihnen noch die erfreuliche Information, dass im Zuge der Baumaßnahmen auch die Straßenbeleuchtung erneuert wird.
 
Insbesondere für die Kinder und das Team der Grundschule ist diese Baumaßnahme sehr wichtig. Ich freue mich sehr, dass wir hier für die Sicherheit einen ganz großen Schritt gehen werden.
 
 
Information des Fachamtes
07.04.2022:
Gerne möchten wir über den Zwischenstand zu dem Vorschlag informieren. Die Ausführungsplanung hat begonnen. Leider kann kein Umsetzungszeitraum benannt werden, da dieser von der Mittelbereitstellung abhängt.
 
27.08.2021:
Dem Straßen- und Grünflächenamt ist die Situation vor Ort bekannt, daher wird hier bereits an einer Lösung gearbeitet.
Die Planungen haben mittlerweile begonnen und die Bauplanungsunterlagen liegen voraussichtlich im Oktober 2021 vor.
 
16.02.2021:
Zunächst wurde die Bestandsvermessung als Grundlage für die Gehwegplanung veranlasst. Die Planung wird voraussichtlich im April 2021 begonnen.
Der Zeitpunkt für die Umsetzung der Maßnahme kann derzeit nicht benannt werden.