Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
17.04.2021 Vorschlag eingereicht
19.04.2021 Zur Prüfung weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
19.04.2021 Bearbeitung im Anliegenmanagement
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Neu-Hohenschönhausen Süd Umwelt & Natur

Reparatur von Zaunfeldern am Pfuhl der Berl in 13051 Berlin

torgau1954
17.04.2021
1
2021-1-56

Am Wohnhaus Am Berl Nr. 6, gehört zur HOWOGE, wurde gegenüber ein neuer Fußweg angelegt, welcher direkt zum Pfuhl am Berl führt. Der Pfuhl ist durch einen Metallzaun abgesichert. Durch Vandalismus sind mehrere Zaunfelder sehr stark beschädigt worden. Leider ist im Umfeld des Pfuhls nicht zu erkennen, wer für die Pflege des Gewässers zuständig ist. Vermehrt verbringen Jugendliche ihre Freizeitaktivitäten im Pfuhl und stören somit den Lebensraum von Amphibien und anderen Tieren.

Mein Vorschlag ist:
1. den Zaun in seinem ursprünglichen Zustand wieder herzustellen
2. Hinweisschilder aufzustellen, die über die Bedeutung des Pfuhl informieren und Zuständigkeiten benennen

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes (05.05.2021):
Die Reparatur des Zauns wird durch eine vom Straßen- und Grünflächenamt beauftragte Firma erfolgen. Die Ausführung dieser Maßnahme wird voraussichtlich jedoch etwas Zeit in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit wird die defekte Stelle mit Bauzaun gesichert.
 
Das Gewässer befindet sich in einer Grünanlage, welche mit den Grünanlagenschilder ausgewiesen ist. Somit ist ersichtlich, dass die Fläche und auch das Gewässer in der Zuständigkeit des Bezirkes Straßen- und Grünflächenamtes liegt. Eine weitere Ausweisung der Zuständigkeit am Gewässer ist erfahrungsgemäß nicht zielführend, da Schilder vermehrt dem Vandalismus unterliegen.

 
Kommentare

Mittlerweile sind über 8 Wochen vergangen und der Bauzaun steht noch immer. Inzwischen haben Mitmenschen den Bauzaun zur Seite geschoben und das Biotop kann ungehindert besucht werden. Der Schutz ist damit nicht mehr gegeben.

torgau1954
20.07.2021