Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
18.01.2020 Vorschlag eingereicht
20.01.2020 Bearbeitung im Anliegenmanagement
20.01.2020 Anliegen weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Karlshorst öffentliches Straßenland

Mülleimer für den Biesenhorster Sand

StephanieJanecke
18.01.2020
1
2020-1-4

Der Biesenhorster Sand ist ein wunderbares grünes Gebiet, das durch die erfolgten landschaftsplanerischen Maßnahmen ein hohen Freizeitwert hat. Leider gibt es auf dem Gelände zwar Sitzgelegenheiten, aber keine Mülleimer, wo die Besucher Verpackungen oder die Hundebesitzer Kotbeutel oder ähnliches fachgerecht entsorgen können. Es wäre toll, diese Möglichkeit zu schaffen. Da der Bereich für die Stadtreinigung nicht gut erreichbar ist, wäre alternativ auch die Schaffung von Mülleimern an den Zuwegungen zum Biesenhorster Sand eine Möglichkeit, wie Ende Robert-Siewert-Str., Viechtacher Str., Regener Str., Wiesengrundstr. usw.

Umsetzungsbericht

Straßen- und Grünflächenamt (23.11.2020):
Nach Prüfung durch den zuständigen Fachbereich werden schnellstmöglich Papierkörbe an den Zuwegungen Regener Str. und Viechtacher Str. aufgestellt.
 
Von der Robert-Siewert-Str. aus gibt es keine offizielle Zuwegung und da die Straße zum Straßenland gehört, ist die BSR zuständig.
Wir haben die Rückmeldung von der BSR erhalten, dass ein Papierkorb am Eingang Viechtacher Str./ Teusnacher Str. angebracht wird. Dies resultiert daraus, dass die Robert- Siewert Str. Sackgasse (ab Zwieseler Str.) eine C-Straße ist und dort von der BSR keine Leistungen zu erbringen sind, wenn es nicht erforderlich ist. Im gesamten Bereich des Biesenhorster Sand befinden sich keine Verschmutzungen im öffentlichen Straßenland, dadurch ist eine Begründung für mehr Papierkörbe nicht gegeben.
 
 
Die Zuwegung Wiesengrundstr. befindet sich in einer Kleingartenanlage. Leider hat das Straßen- und Grünflächenamt schlechte Erfahrungen mit der Aufstellung von Papierkörben an Kleingartenanlagen gemacht, da die Kleingartennutzer regelmäßig ihren Hausmüll dort entsorgen und eine tägliche Entleerung der Papierkörbe nicht gewährleistet werden kann.
 
Die Prüfung, ob im Biesenhorster Sand selber noch Papierkörbe gestellt werden können, ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Dies muss noch mit dem Naturschutzamt abgestimmt werden, da für dieses besondere Gebiet noch kein abgestimmtes Pflege- und Unterhaltungskonzept vorliegt. Dies wird Zeit in Anspruch nehmen. Ich bitte Sie daher um etwas Geduld.

 
Kommentare

Besucher könnten ihre Verpackungen mit nach hause nehmen u. sie da "fachgerecht" entsorgen. Die schlechte Erreichbarkeit ist wohl der Grund für fehlende Mülleimer.

marc aurel
24.01.2020