Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
09.11.2020 Vorschlag eingereicht
05.03.2021 Vorschlag an Begleitgremium geleitet
11.03.2021 Beschluss Begleitgremium: Umsetzung
24.03.2021 Vorschlag weitergeleitet an BVV zur Beratung und Beschlussfassung
29.04.2021 Vorschlag befürwortet gem. BVV Beschluss DS/2089/VIII vom 29.04.2021
30.04.2021 Vorschlag zur Umsetzung übergeben an das Straßen- und Grünflächenamt
Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Rummelsburger Bucht Umwelt & Natur

Eine Tischtennis-Platte mitten im Kiez

Jürgen Laue
09.11.2020
0
2020-1-84

Witterungs- und weitestgehend Vandalismus- sicher. Zugänglich für alle Enthusiasten.

Lage: Auf der dreiecksförmigen Grünfläche südlich der schiefen Kita "Hoppetosse" (zwischen Kita und Uferweg).

Möglichst nahe an den neuen Spielgeräten für Kleinkinder, damit
a) auch die Eltern zwischendurch sich betätigen können - Spielmöglichkeit auch für die Eltern/ Älteren,
b) die Schallentfernung zu den benachbarten Wohnungen recht groß sein wird (großer Abstand zu den nächsten Wohnhäusern (Thema Ruhestörung)).

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes
05.02.2021:
Eine Aufstellung der Tischtennisplatten erfolgt vorraussichtlich bis Ende Mai 2021.
 
25.11.2020:
Das Straßen- und Grünflächenamt befürwortet die Aufstellung nicht nur von einer, sondern von zwei Tischtennisplatten.
Eine Aufstellung wird bis Mai 2021 angestrebt.
 
Beschlussfestlegung des Begleitgremiums Bürgerhaushalt 11.03.2021: Das Begleitgremium empfiehlt die Umsetzung des Vorschlages entsprechend der Stellungnahme des Fachamtes.
 
 
BVV-Beschluss DS/2089/VIII vom 29.04.2021:
 
Auszug:
„… Für die in der Anlage 1 enthaltenen Vorschläge zum Bürgerhaushalt erhält die Bezirksverwaltung den Auftrag, die Umsetzung (ggf. aus dem beschlossenen Haushaltsplan) zu ermöglichen …“