Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
03.05.2013 Vorschlag eingereicht
12.11.2013 Vorschlag an Begleitgremium geleitet
14.11.2013 Beschluss Begleitgremium: Zuständigkeit andere Behörde/Organisation
13.03.2014 Vorschlag weitergeleitet an BVV zur Beratung und Beschlussfassung
18.09.2014 Vorschlag wird weitergeleitet gem. BVV Beschluss DS/1161/VII vom 18.09.2014

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Malchow, Wartenberg und Falkenberg öffentliches Straßenland

Bushaltestellen in Malchow

Bernd R.
03.05.2013
0
2013-1-320

Es wäre eine ganz tolle Sache die beiden Haltestellen in Malchow, die Ortnitstraße und Malchow Dorfstraße in Höhe Bäcker so zu gestalten, das die Haltestellen eine Ausbuchtung bekommen, damit die Busse beim Fahrgastwechsel den fließenden Verkehr nicht zusätzlich behindern und, wenn die beiden Busse der Linie 154 und 259 zusammentreffen, die Fahrgäste eine Möglichkeit haben, dann dort umzusteigen. Zusätzlich dort eine Fussgängerampel installieren, dass die Leute eine Möglichkeit haben, von einer Staßenseite zur anderen zu kommen.

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Senatsverwaltungs für Stadtentwicklung/ Verkehrslenkung Berlin (VLB)
 
Information des Fachamtes
 
24.04.2020:
Zwischeninformation: Die Ausbaumaßnahme wurde durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz weiter nach hinten verschoben. Baubeginn ist derzeit ungewiss.
 
Stand 29.07.2019:
Dem Straßen- und Grünflächenamt liegen keine aktuellen Informationen vor.
 
Stand 27.02.2019:
Es finden noch keine Bauarbeiten statt, es ist frühestens im Juni 2019 mit einem Baubeginn zu rechnen.
 
 
Stand 31.07.2018:
Für den Neubau der Dorfstraße Malchow ist die Senatsverwaltung zuständig. Bisher finden diesbezüglich noch keine Bauarbeiten statt, da das Umleitungskonzept noch nicht abgestimmt und von der VLB angeordnet ist.
  
Stand 13.03.2017:
Der Baubeginn in der Dorfstraße Malchow ist derzeit in 2018 geplant.
 
Stand 02.03.2016:
Der Baubeginn wird voraussichtlich in 2017 sein, die notwendigen Planungen und Abstimmungen dazu erfolgen noch.
  
Stand: 14.11.2013:
Mit dem Neubau der Dorfstraße ab 2015 durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung werden diese Vorschläge umgesetzt werden.
 
Haltestellen des ÖPNV, welche sich im Fließverkehr befinden, stellen immer eine Behinderung dar. Die Dorfstraße in Malchow ist nur zweispurig, d.h. es kann bei einem Halt eines Busses in der Haltestelle auf keinen anderen Fahrstreifen gewechselt werden. Ein Überholen ist aufgrund des hohen Gegenverkehrs selten möglich. Allerdings kann man des Öfteren feststellen, dass die Fahrgastwechsel stets von kurzer Dauer sind und nicht wirklich ein Rückstau entsteht. Wir groß das Fußgängeraufkommen an der Dorfstraße in Höhe der Hs-Nr. 31 A (Bäckerei) ist und somit eine Lichtzeichenanlage gerechtfertigt sein würde, liegt im Ermessen der Verkehrslenkung Berlin.
  
 
BVV-Beschluss 18.09.2014 (DS/1161/VII):
Das Bezirksamt wird ersucht das Anliegen an die zuständige Stelle weiterzuleiten.