Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
02.03.2021 Vorschlag eingereicht
03.03.2021 Zur Prüfung weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
01.06.2021 Vorschlag an Begleitgremium geleitet
10.06.2021 Beschluss Begleitgremium: Umsetzung
23.06.2021 Vorschlag weitergeleitet an BVV zur Beratung und Beschlussfassung
19.08.2021 Vorschlag befürwortet gem. BVV Beschluss DS/2234/VIII vom 19.08.2021
20.08.2021 Vorschlag zur Umsetzung übergeben an das Straßen- und Grünflächenamt
Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Karlshorst Umwelt & Natur

Baumscheiben neu bepflanzen

Imker Moritz
02.03.2021
0
2021-1-22

Im Rahmen der geplanten Baumpflanzungen in Karlshorst wäre es schön, auch die beiden verwaisten Baumscheiben in der Dorotheastraße mit neuen Stadtbäumen auszustatten. Hier fehlen vermutlich zwei Ahornbäume. Der eine existiert zwar noch laut Geoportal, allerdings ist die Stelle 33 nicht mehr besetzt. Außerdem gibt es gegenüber der Stelle 34 einen weiteren, leeren Platz für einen Baum.

Neue Stadtbäume sind nicht nur eine Wohltat für uns Anwohner, indem sie für ein angenehmeres Stadtklima sorgen, sondern ebenso wichtiger Lebensraum und Nahrungsangebot für Vögel, Insekten und jede Menge andere Tiere.

Umsetzungsbericht

Zuständigkeit: Straßen- und Grünflächenamt
 
Information des Fachamtes (22.03.2021):
Die Pflanzungen konnten im Jahr 2021 nicht eingeplant werden. Der zuständige Fachbereich merkt sich diese jedoch für das kommende Jahr vor.
 
Beschlussfestlegung des Begleitgremiums Bürgerhaushalt (10.06.2021):
Das Begleitgremium empfiehlt die Umsetzung des Vorschlages entsprechend der Stellungnahme des Fachamtes.
 
BVV-Beschluss DS/2234/VIII (19.08.2021):
Auszug
...
Für die in der Anlage 1 enthaltenen Vorschläge zum Bürgerhaushalt erhält die Bezirksverwaltung den Auftrag, die Umsetzung (ggf. aus dem beschlossenen Haushaltsplan) zu ermöglichen.