Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 
3
4
5
6
7
8
9
 
 
 
 
 
 
 
10
11
12
13
14
15
16
 
11.08.2020 - 19:00
 
 
 
 
 
 
17
18
19
20
21
22
23
 
 
 
 
 
 
 
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
31
1
2
3
4
5
6
 
 
 
 
 
 
 
Alle Termine exportieren:

Termindetails

Bürgerjury Karlshorst

11.08.2020 - 19:00
iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist. Die Bürgerjury Karlshorst tagt monatlich immer am 2. Dienstag im Monat. Die Sitzungstermine finden nur statt, wenn auch Kiezfonds-Anträge vorliegen. Bitte erfragen Sie dies rechtzeitig in der Geschäftsstelle Kiezfonds.  
 
Ansprechpartnerin in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Lichtenberg Süd (Stadtteil Karlshorst) ist:  
Frau Inga Bloch

  • Tel: 030 / 896 22 552
  • Mail: ikarus @ sozdia.de

Persönlich ist Frau Bloch im Stadtteilzentrum zu erreichen (Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin).

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Friedrichsfelde Süd

18.08.2020 - 18:00
Miteinander Wohnen e.V., Volkradstr. 8, 10319 Berlin

Die Bürgerjury Friedrichsfelde Süd berät über die eingegangenen Projektanträge an den Kiezfonds Friedrichsfelde Süd.
 
Die Sitzungen der Bürgerjury sind öffentlich: Die Antragsteller werden ihr Projekt der Jury und den Anwesenden kurz vorstellen und Fragen der Bürgerjury beantworten. Im Anschluss berät sich die Bürgerjury. Lediglich die Beschlussfassung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen, eine Bürgerjury-Sitzung zu besuchen!
 
WICHTIG FÜR BESUCHER! Es kann unter Umständen passieren, dass vom regelmäßigen Termin abgewichen wird oder ein Termin ausfällt. Die Sitzungstermine finden nur statt, wenn auch Kiezfonds-Anträge vorliegen. Bitte erfragen Sie dies rechtzeitig in der Geschäftsstelle Kiezfonds
(Email: kiezfonds@stk-lichtenbergmitte.de).
  
Wichtige Informationen für Antragsteller:
Die Bürgerjury Friedrichsfelde Süd tagt monatlich immer am 3. Dienstag im Monat.
Damit Ihre Kiezfonds-Projektidee zeitgerecht von der Bürgerjury diskutiert und beschlossen werden kann, müssen die Anträge rechtzeitig und vollständig in der Geschäftsstelle Kiezfonds bei der Stadtteilkoordination Lichtenberg Mitte (Sewanstraße 178 (1. OG), 10319 Berlin) eingehen.
 
Bitte beachten Sie hierfür die Abgabefristen für die Kiezfonds-Anträge:
 
Sitzungstermin/ Abgabefrist

  • 18. Februar/ 31. Januar
  • 17. März/ 28. Februar
  • 21. April/ 03. April
  • 19. Mai/ 04. Mai
  • 16. Juni/ 26. Mai
  • 18. August/ 03. August
  • 15. September/ 11. September
  • 20. Oktober/ 02. Oktober
  • 17. November/ 30. Oktober
  • 15. Dezember/ 27. November

 
Zu spät abgegebene Anträge werden unter Umständen in die nächste Sitzung verschoben.
 

Termin exportieren: Termin ical export

Einladung zum „Lichtenberger Baumgipfel“

24.08.2020 - 19:00
Aula der Philipp-Reis-Schule, Werneuchener Str. 15, 13055 Berlin

Pressemitteilung
Mittwoch, 12. August 2020
 
Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr, Martin Schaefer (CDU), ruft alle interessierten Lichtenbergerinnen und Lichtenberger auf, am „Lichtenberger Baumgipfel“ teilzunehmen. Interessierte sind herzlich eingeladen: am Montag, 24. August 2020, 19:00 bis maximal 20:30 Uhr, Aula der Philipp-Reis-Schule, Werneuchener Str. 15, 13055 Berlin.
 
Martin Schaefer erklärt: „Das Thema „Bäume in der Stadt“ und die Frage, wie wir zukünftig mit dem Baumbestand in Lichtenberg umgehen, wird immer wichtiger. Nahezu täglich werden Fragen, Hinweise und Anregungen zu Bäumen an das Bezirksamt Lichtenberg herangetragen. Das Bezirksamt Lichtenberg wird den Termin nutzen und Interessierte ins Bild setzen, was möglich ist, wie Baumpflanzungen und Baumfällungen im privaten und öffentlichen Bereich ablaufen und letztlich auch um Fragen zu klären, welche Standorte in Lichtenberg z.B. prioritär nachzupflanzen sind.“
 
Baumpflanzungen und die anschließende Pflege der Bäume ist gerade in Zeiten zunehmender Trockenheit sehr teuer. Nicht jede leerstehende Baumscheibe ist für eine Nachpflanzung von Bäumen geeignet. Folglich können nicht alle Wünsche der Lichtgenberger Bevölkerung zugleich erfüllt werden. Das Auftaktgespräch soll dazu dienen, Akzeptanz und Verständnis für die Arbeit der beiden Ämter Straßen- und Grünflächenamt sowie das Umwelt- und Naturschutzamt zu schaffen und Interessierten dabei helfen, Prozesse zum Umgang mit Bäumen besser einordnen zu können.
 
Der ursprünglich für März 2020 vorgesehene Lichtenberger Baumgipfel konnte coronabedingt nicht stattfinden und wird nun nachgeholt.
 
Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Spontane Anmeldungen können eventuell nicht berücksichtigt werden. Bitte achten Sie vor Ort auf die Einhaltung der aktuell geltenden Regelungen zu Hygiene, Mindestabstand und einer eventuell vorgeschriebenen Nutzung einer Nasen-Mund-Bedeckung. Anmeldung bitte an petra.thomann@lichtenberg.berlin.de.
 
Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Martin Schaefer
Telefon: (030) 90296 - 4200
E-Mail: martin.schaefer@lichtenberg.berlin.de
 

Termin exportieren: Termin ical export

Müllsammelaktion am Malchower See

29.08.2020 - 09:00
Treffpunkt: zum Hechtgraben, Richtung Malchower See am Basketballplatz (in 13051 Berlin)

Pressemitteilung
Dienstag, 25. August 2020
 
Der Verein Naturschutz-Berlin-Malchow ruft zusammen mit dem Bezirksamt Lichtenberg Freiwillige dazu auf, an zwei Müllsammelaktionen auf den öffentlichen Grünflächen am Malchower See mitzumachen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamtes werden an den beiden Samstagen ebenfalls tatkräftig unterstützen. Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen, bei der Müllsammelaktion mitzuhelfen:
 
Wann:                       Samstag, 29. August 2020
                                   
                                  Samstag, 19. September 2020
 
Einsatzzeit:              jeweils 9.00 – 13.00 Uhr
 
Treffpunkt:              zum Hechtgraben, Richtung Malchower See am Basketballplatz (in 13051 Berlin)
 
Einsatzort:               entlang der Grünflächen am Malchower See
 
Mit der Sammelaktion wird für mehr Eigenverantwortung und Mülltrennung geworben. Auch soll das Bewusstsein der Berlinerinnen und Berliner für vermeidbaren Müll auf Grünflächen und eine korrekte Entsorgung geschärft werden.
 
 
Der für Umwelt zuständige Bezirksstadtrat Martin Schaefer (CDU) erklärt: „Viele Lichtenberger freuen sich über den Malchower See und nutzen die Örtlichkeit für ausgedehnte und erholsame Spaziergänge. Umso wichtiger ist es, dass Müll der Umwelt nicht schadet oder das idyllische Erscheinungsbild nicht trübt. Ich danke allen tatkräftigen Unterstützern!“
 
 
Die Müllsammelaktion findet bei jedem Wetter statt. Teilnehmende sind aufgerufen, eigene wetterangepasste Kleidung und ggf. eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen und zu tragen. Arbeitshandschuhe, Beutel und Zangen stehen für alle Helfenden vor Ort bereit. Den Verein Naturschutz-Berlin-Malchow finden Sie online unter: www.naturschutz-malchow.de.
 
Weitere Informationen
 
Naturschutz Berlin-Malchow
 
Friederike Hübschmann
 
Dorfstrasse 35, 13051 Berlin
 
Telefon: 01578/7763906
 
E-Mail: friederike.huebschmann@naturschutz-malchow.de
 
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
 
Martin Schaefer
 
Telefon: (030) 90296-4200
 
E-Mail: martin.schaefer@lichtenberg.berlin.de
 

Termin exportieren: Termin ical export