Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Vorschlag

Ereignisse
03.06.2024 Vorschlag eingereicht
06.06.2024 Zur Prüfung weitergeleitet an das Straßen- und Grünflächenamt
Termine

Zur Zeit keine Termine

Die Vorschlagsdetailseite zeigt den Inhalt und Lebenslauf eines Vorschlages. Hier kann man nachvollziehen

  • wann und vom wem er eingereicht wurde
  • wer ihn wie kommentiert hat
  • welche Beschlusslage er erhalten hat
  • welche Termine ihn betreffen
  • wie er umgesetzt wurde.

Alt-Lichtenberg öffentliches Straßenland

Stationärer Blitzer/Geschwindigkeitsanzeigetafel/Josef-Orlopp-Straße

mekkazicke
03.06.2024
1
2024-1-20

Es geht um die Josef-Orlopp-Straße, Höhe Nr. 20.

Ständige Gefahr durch überhöhte Geschwindigkeit > 70% der Verkehrsteilnehmer.

Auf der Straße gilt bereits Tempo 30 km/h, welches kein Autofahrer einhält, auch nicht die BVG.
Ein Zebrastreifen zur Grundschule und dem Seniorenheim ist vorhanden.
Hier stehen morgens und nachmittags die Grundschulkinder und Senioren am Zebrastreifen und warten darauf, dass die Autos mal anhalten.

In der 30er Zone befindet sich auch die Ausfahrt eines Supermarktes, wo es ständig Probleme gibt.
Wenn die Autos 30 km/h fahren würden, könnten die Kunden und Lieferanten auch ausfahren.

Die Tempobeschränkungen sind schlecht bis gar nicht zu sehen - Baumäste hängen davor, Transporter blockieren die Sicht ect.
Es finden selten Verkehrsüberwachungen statt. Auch eine Geschwindigkeitsanzeigetafel/ Dialogdisplay fehlt.

Bei einer bisherigen Meldung an zuständige Behörden wurde ich an das Meldeportal der Polizei verwiesen. Anschließend wurde 2 mal eine (sichtbare) Radarkontrolle durchgeführt.

 
Kommentare

es wäre klüger, gezielt den rückschnitt der äste vorzuschlagen, damit die tempolimit-schilder besser zu sehen sind.
diese ecke ist eine von vielen verkehrs hot-spots in lichtenberg.
wann erscheint der 2te teil ihrer novelle? mich interessiert wie sie ausgeht.

bürgerlicht
05.06.2024