Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Termine

Oktober 2018

Alle Termine exportieren:

Termindetails

Bürgerjury Neu-Lichtenberg

01.10.2018 - 19:30
KULTschule, Sewanstraße 43, 10319 Berlin

Die Bürgerjury Neu-Lichtenberg berät über die eingegangenen Projektanträge an den Kiezfonds Neu-Lichtenberg.
 
Die Sitzungen der Bürgerjury sind öffentlich: Die Antragsteller werden ihr Projekt der Jury und den Anwesenden kurz vorstellen und Fragen der Bürgerjury beantworten. Im Anschluss berät sich die Bürgerjury. Lediglich die Beschlussfassung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen, eine Bürgerjury-Sitzung zu besuchen!
 
WICHTIG FÜR BESUCHER! Es kann unter Umständen passieren, dass vom regelmäßigen Termin abgewichen wird oder ein Termin ausfällt. Die Sitzungstermine finden nur statt, wenn auch Kiezfonds-Anträge vorliegen. Bitte erfragen Sie dies rechtzeitig in der Geschäftsstelle Kiezfonds
(Email: kiezfonds@stk-lichtenbergmitte.de).
  
Wichtige Informationen für Antragsteller:
Die Bürgerjury Neu-Lichtenberg tagt monatlich immer am 1. Montag im Monat.
Damit Ihre Kiezfonds-Projektidee zeitgerecht von der Bürgerjury diskutiert und beschlossen werden kann, müssen die Anträge rechtzeitig und vollständig in der Geschäftsstelle Kiezfonds im Stadtteilzentrum Lichtenberg Mitte (Sewanstraße 43, 10319 Berlin) eingehen.
 
Bitte beachten Sie hierfür die Abgabefristen für die Kiezfonds-Anträge:
 
Sitzungstermin/ Abgabefrist (Deadline)

  • 5. März/ 18. Februar
  • 9. April/ 25. März
  • 7. Mai/ 22. April
  • 4. Juni/ 20. Mai
  • 2. Juli/ 17. Juni
  • 6. August/ 22. Juli
  • 3. September/ 19. August
  • 1. Oktober/ 16. September
  • 5. November/ 21. Oktober
  • 3. Dezember/ 18. November

 
Zu spät abgegebene Anträge werden unter Umständen in die nächste Sitzung verschoben.
 

Termin exportieren: Termin ical export

„Auf in den Dialog“ - Start Stadtteildialog in Hohenschönhausen Nord

02.10.2018 - 17:30
Lindencenter, Prerower Platz 1 - 2

Auftakt um 17.30 Uhr mit Aufführung "Auf Empfang" - Ein Radio Open Air Theater von K.I.E.Z. ToGo
18:30 Uhr „Berlin leuchtet in Hohenschönhausen-Nord“
19 -20 Uhr „Im Gespräch“ mit Politik und Verwaltung und Kinderaktion
 
Weitere Infos:
Diana Thiede: 90 296-3356,
Bettina Ulbrich: 90 296-3523,
Beate Janke: 9627 7117,
Dr. Matthias Ebert: 9606 3233

Termin exportieren: Termin ical export

„Zu Tisch“ - Stadtteildialog Hohenschönhausen Nord

04.10.2018 - 11:00
Seniorenbegegnungsstätte Warnitzer Bogen, Warnitzer Straße 8

Senior*innen im Gespräch mit der Politik.
von 11:00 bis 12:30 Uhr
 
Weitere Infos:
Diana Thiede: 90 296-3356,
Bettina Ulbrich: 90 296-3523,
Beate Janke: 9627 7117,
Dr. Matthias Ebert: 9606 3233

Termin exportieren: Termin ical export

„HSH, was geht ab?!“ - Stadtteildialog Hohenschönhausen Nord

05.10.2018 - 17:00
Pia Olymp, Am Berl 25 (am S-Bahnhof Wartenberg)

Sport- und Spielbattle mit Politik für junge Menschen bis 21 Jahren.
von 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Weitere Infos:
Diana Thiede: 90 296-3356,
Bettina Ulbrich: 90 296-3523,
Beate Janke: 9627 7117,
Dr. Matthias Ebert: 9606 3233

Termin exportieren: Termin ical export

„Per Rad durch die Dörfer“ - Stadtteildialog Hohenschönhausen Nord

06.10.2018 - 10:00
Treffpunkt: Barnim-Gymnasium, Ahrensfelder Chaussee 41, Ende: Naturschutzstation Berlin-Malchow

Fahrradtour durch die Dörfer mit dem Bezirksbürgermeister und der Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit.
von 10:00 bis 13:00 Uhr
 
Weitere Infos:
Diana Thiede: 90 296-3356,
Bettina Ulbrich: 90 296-3523,
Beate Janke: 9627 7117,
Dr. Matthias Ebert: 9606 3233

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Malchow, Wartenberg und Falkenberg

10.10.2018 - 18:30
Kieztreff "Falkenbogen", Grevesmühlener Str. 20, 13059 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.Ansprechpartner in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Hohenschönhausen Nord ist:
 
Herr Dr. Matthias Ebert

  • Tel: 030 / 92370195
  • Mail: ebertberlin @ aol.com

Persönlich ist Herr Dr. Ebert im Kieztreff Falkenbogen zu erreichen (Grevesmühlener Straße 24, 13059 Berlin).

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Friedrichsfelde Nord

10.10.2018 - 19:00
BBZ Libezem, Rhinstraße 9, 10315 Berlin

Die Bürgerjury Friedrichsfelde Nord berät über die eingegangenen Projektanträge an den Kiezfonds Friedrichsfelde Nord.
 
Die Sitzungen der Bürgerjury sind öffentlich: Die Antragsteller werden ihr Projekt der Jury und den Anwesenden kurz vorstellen und Fragen der Bürgerjury beantworten. Im Anschluss berät sich die Bürgerjury. Lediglich die Beschlussfassung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen, eine Bürgerjury-Sitzung zu besuchen!
 
WICHTIG FÜR BESUCHER! Es kann unter Umständen passieren, dass vom regelmäßigen Termin abgewichen wird oder ein Termin ausfällt. Die Sitzungstermine finden nur statt, wenn auch Kiezfonds-Anträge vorliegen. Bitte erfragen Sie dies rechtzeitig in der Geschäftsstelle Kiezfonds
(Email: kiezfonds@stk-lichtenbergmitte.de).
  
Wichtige Informationen für Antragsteller:
Die Bürgerjury Friedrichsfelde Nord tagt monatlich immer am 2. Mittwoch im Monat.
Damit Ihre Kiezfonds-Projektidee zeitgerecht von der Bürgerjury diskutiert und beschlossen werden kann, müssen die Anträge rechtzeitig und vollständig in der Geschäftsstelle Kiezfonds im Stadtteilzentrum Lichtenberg Mitte (Sewanstraße 43, 10319 Berlin) eingehen.
 
Bitte beachten Sie hierfür die Abgabefristen für die Kiezfonds-Anträge:
 
Sitzungstermin/ Abgabefrist (Deadline)

  • 14. Februar/ 30. Januar
  • 14. März/ 27. Februar
  • 11. April/ 27. März
  • 09. Mai/ 24. April
  • 13. Juni/ 29. Mai
  • 11. Juli/ 26. Juni
  • 08. August/ 24. Juli
  • 12. September/ 28. August
  • 10. Oktober/ 25. September
  • 14. November/ 30. Oktober

 
Zu spät abgegebene Anträge werden unter Umständen in die nächste Sitzung verschoben.

Termin exportieren: Termin ical export

Einwohnerversammlung zum geplanten Neubau von Spielflächen im Grünzug Wartenberger Straße

11.10.2018 - 18:00
Jugendfreizeiteinrichtung VIP Kontaktladen, Rüdickenstr. 29, 13053 Berlin

Das Bezirksamt Lichtenberg lädt alle großen und kleinen Interessierten sowie die Anwohnerinnen und Anwohner zu einer Einwohnerversammlung ein, bei der über die Neugestaltung der Spiel- und Freizeitflächen im Grünzug Wartenberger Straße berichtet wird:
                     
Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 18 Uhr
Jugendfreizeiteinrichtung VIP Kontaktladen
Rüdickenstraße 29, 13053 Berlin
 
Im Auftrag des Bezirksamts Lichtenberg erarbeiteten „KUULA Landschaftsarchitekten“ ein Konzept für die Integration von Spiel- und Bewegungsstationen im Grünzug Wartenberger Straße. Im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens wurden am 3. Mai 2018 mit den Schülerinnen und Schülern der angrenzenden Martin-Niemöller-Grundschule und der Schule am Breiten Luch Ideen und Anregungen für Spielangebote entwickelt, die in das Konzept der Spielstationen aufgenommen worden sind. Als Leitidee dient hier die Bewegung: „Schnell – Langsam – BE-schleunigt und ENT-schleunigt.“ für die ca. 2.000 Quadratmeter umfassenden Spiel- und Sportbereiche innerhalb der Grünfläche Wartenberger Straße / Grünzug zwischen Falkenberger Chaussee und Arnimstraße, westlich der Bahntrasse. Das Ergebnis wird durch das Straßen- und Grünflächenamt, Umwelt- und Naturschutzamt sowie durch das Planungsbüro „KUULA Landschaftsarchitekten“ öffentlich vorgestellt.
 
Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr, Wilfried Nünthel (CDU), erklärt:
„Der Grünzug Wartenberger Straße wird unter dem Motto ‚Schnell – Langsam – BE-schleunigt und ENT-schleunigt‘ neu gestaltet. Wir werden die Chance nutzen und einen von Lichtenbergerinnen und Lichtenbergern gewünschten Raum für lärmintensivere Sportarten schaffen. Die Spiel- und Freizeitangebote richten sich an alle Altersklassen, wobei der Fokus auf ältere Kinder zwischen 10 und 16 Jahren liegt. Die dafür notwendigen Baumaßnahmen werden voraussichtlich vom Frühjahr bis Herbst 2019 andauern.“
 
Zukünftig werden für einen kleinen Fitness- und Parkourbereich im Grünzug Wartenberger Straße Balanicer- und Kletterkombinationen angeboten. Ein Teil des Geländes wird speziell für Skater gestaltet und auch für den Einsatz von BMX-Rädern werden neue Möglichkeiten geschaffen. Eine kreisförmige „Arena“ für Fuß- und Streetball wird mit zwei Fußballtoren und einem Basketballkorb versehen. Eine Tennisplatte aus Stahl und ein 24 Quadratmeter großer Sandspielbereich mit einer Schaukel ergänzen das Angebot für die Besucherinnen und Besucher. Mehrere Sitzbänke und Sitzhocker, ausreichend Fahrradbügel und ein etwa 10 Quadratmeter großes Holzpodest auf einer Lichtung komplettieren den Grünzug.
Eingriffe in den vorhandenen Baumbestand zu Gunsten der Spielflächen werden sehr gering ausfallen. Außerdem werden Blüh- und Decksträucher sowie insgesamt 20 neue Bäume gepflanzt. Diese dienen in erster Linie als Sichtschutz zur Wartenberger Straße und spenden Schatten im Bereich der geplanten Tischtennisplatten.
 
Lage des Grünzuges:
Die Grünfläche befindet sich innerhalb eines Grünzugs, welcher entlang der Wartenberger Straße (süd-westlich) und der S-Bahntrasse (nord-östlich) verläuft. Der Grünzug mündet im Norden in die Wartenberger Feldmark. Die Brücke der Falkenberger Chaussee über den Grünzug und die S-Bahnstation Höhenschönhausen markieren den nordöstlichen Beginn des Bearbeitungsgebietes. Über eine Länge von etwa 400 Metern erstreckt sich der Bereich bis an die Freiflächen des Wohnheims für Geflüchtete im Süd-Westen der Wartenberger Straße.
 
Die Maßnahme wird aus dem Förderprogramm Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ finanziert. Insgesamt stehen bis zu 380.000 Euro zur Verfügung.
 
 
 
Weitere Informationen
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296 4200
E-Mail: wilfried.nuenthel@lichtenberg.berlin.de

Termin exportieren: Termin ical export

Mitentwickeln: Engagement-Strategie & Leitlinien zur Bürgerbeteiligung

12.10.2018 - 16:00
Nachbarschaftshaus Orangerie der Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin

Pressemitteilung - Mittwoch, 10. Oktober 2018
 
Mit dem Bürgerhaushalt, den Kiezfonds, den Stadtteildialogen, der Freiwilligenagentur, der Bürgermedaille sowie der Kinder- und Jugendbeteiligung sind in Lichtenberg bereits viele Beteiligungsformen etabliert. Daran haben viele Interessierte aktiv mitgewirkt und dabei Erfahrungen gesammelt.
 
Diese sollen nun ausgewertet und auf ihrer Grundlage ein verbindliches Gerüst in Form von „Leitlinien zur Bürgerbeteiligung“ sowie eine verbesserte Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, die so genannte  „Engagementstrategie“ erarbeitet werden.
Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen am kommenden Freitag, 12. Oktober, um 16 Uhr ins Nachbarschaftshaus Orangerie der Kiezspinne in der Schulze-Boysen-Straße 38 in 10365 Berlin.
 
Unter der Regie des Büros „Zebralog“ werden dort Experten zu den Themen Bürgerbeteiligung und Engagement-Strategie Beispiele aus anderen Kommunen erörtern und anschließend in Kleingruppen mit den Anwesenden dazu diskutieren. Dabei soll beispielsweise geklärt werden, was im Bezirk schon gut in Sachen Freiwilligenarbeit und Bürgerbeteiligung läuft, was besser laufen kann und muss und unter welchen Bedingungen und Standards die Menschen auch künftig beteiligt werden wollen.
 
Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) erklärt: „Wir haben bereits diverse Mitmach- und Beteiligungsmöglichkeiten. Es würde ich sehr freuen, wenn viele Menschen die Gelegenheit nutzen und uns dabei helfen, mit den Leitlinien ein standfestes Gerüst dafür zu schaffen.“
 
Weitere Informationen:
 
Bürgerbeteiligung
Bettina Ulbrich
Telefon: 90 296 -3523
E-Mail: bettina.ulbrich@lichtenberg.berlin.de.
 
Engagementstrategie
Sabine Iglück
Telefon. 90 296 -3526
E-Mail: sabine.iglueck@lichtenberg.berlin.de
 

Termin exportieren: Termin ical export

Sprechstunde mit dem Bezirksbürgermeister Michael Grunst - Stadtteildialog Hohenschönhausen Nord

17.10.2018 - 14:30
BENN-Büro, Warnitzer Str. 14

von 14:30 bis 16:30 Uhr

Termin exportieren: Termin ical export

Seiten