Vorschlag einreichen Vorschläge ansehen
Anmelden

Benutzeranmeldung

Termine

Februar 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 
3
4
5
6
7
8
9
 
 
 
 
 
 
 
10
11
12
13
14
15
16
10.02.2020 - 19:30
 
 
11.02.2020 - 19:00
 
 
 
 
 
 
17
18
19
20
21
22
23
 
 
 
 
 
 
 
24
25
26
27
28
29
1
 
 
 
 
 
Alle Termine exportieren:

Termindetails

Bürgerjury Rummelsburger Bucht

10.02.2020 - 19:30
Nachbarschaftszentrum "Altes Lazarett", Erich-Müller-Str. 9, 10317 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.
 
Ansprechpartner in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Lichtenberg Süd (Stadtteil Rummelsburger Bucht) ist:   
Herr Alexander Bittner

  • Tel: 030 / 896 22 552
  • Mail: ikarus @ sozdia.de

  Persönlich ist Herr Bittner im Stadtteilzentrum zu erreichen (Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin).

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Frankfurter Allee Süd

11.02.2020 - 17:00
Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.                
Ansprechpartnerin in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Lichtenberg Nord - Frankfurter Allee Süd ist: 
Frau Stefanie Richter
       

  • Tel: 030 / 554 89 635
  • Mail: stefanie.richter @ kiezspinne-fas.org

 
Persönlich ist Frau Richter im Stadtteilzentrum Kiezspinne zu erreichen (Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin).

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Neu-Hohenschönhausen Süd

11.02.2020 - 18:30
Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b in 13051 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.      
Ansprechpartner in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Hohenschönhausen Nord ist:       
 
Geschäftsstelle Kiezfonds Hohenschönhausen Nord
Ribnitzer Str. 1b
13051 Berlin
 
Außenstelle Kieztreff-Falkenbogen
Grevesmühlener Str. 20
13059 Berlin
Tel. 030/96 06 32 33
E-Mail: kiezfonds@vav-hhausen.de

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Karlshorst

11.02.2020 - 19:00
iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.
Die Bürgerjury Karlshorst tagt monatlich immer am 2. Dienstag im Monat. Die Sitzungstermine finden nur statt, wenn auch Kiezfonds-Anträge vorliegen. Bitte erfragen Sie dies rechtzeitig in der Geschäftsstelle Kiezfonds.
 
Ansprechpartnerin in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Lichtenberg Süd (Stadtteil Karlshorst) ist:
 
Frau Inga Bloch

  • Tel: 030 / 896 22 552
  • Mail: ikarus @ sozdia.de

Persönlich ist Frau Bloch im Stadtteilzentrum zu erreichen (Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin).

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Friedrichsfelde Nord

12.02.2020 - 19:00
BBZ Libezem, Rhinstraße 9, 10315 Berlin

Die Bürgerjury Friedrichsfelde Nord berät über die eingegangenen Projektanträge an den Kiezfonds Friedrichsfelde Nord.
 
Die Sitzungen der Bürgerjury sind öffentlich: Die Antragsteller werden ihr Projekt der Jury und den Anwesenden kurz vorstellen und Fragen der Bürgerjury beantworten. Im Anschluss berät sich die Bürgerjury. Lediglich die Beschlussfassung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen, eine Bürgerjury-Sitzung zu besuchen!
 
WICHTIG FÜR BESUCHER! Es kann unter Umständen passieren, dass vom regelmäßigen Termin abgewichen wird oder ein Termin ausfällt. Die Sitzungstermine finden nur statt, wenn auch Kiezfonds-Anträge vorliegen. Bitte erfragen Sie dies rechtzeitig in der Geschäftsstelle Kiezfonds
(Email: kiezfonds@stk-lichtenbergmitte.de).
  
Wichtige Informationen für Antragsteller:
Die Bürgerjury Friedrichsfelde Nord tagt monatlich immer am 2. Mittwoch im Monat.
Damit Ihre Kiezfonds-Projektidee zeitgerecht von der Bürgerjury diskutiert und beschlossen werden kann, müssen die Anträge rechtzeitig und vollständig in der Geschäftsstelle Kiezfonds bei der Stadtteilkoordination Lichtenberg Mitte (Sewanstraße 43, 10319 Berlin) eingehen.
 
Bitte beachten Sie hierfür die Abgabefristen für die Kiezfonds-Anträge:
 
Sitzungstermin/ Abgabefrist

  • 12. Februar/ 27. Januar
  • 11. März/ 24. Februar
  • 08. April/ 23. März
  • 13. Mai/ 27. April
  • 10. Juni/ 25. Mai
  • 08. Juli/ 22. Juni
  • 09. September/ 24. August
  • 14. Oktober/ 28. September
  • 11. November/ 26. Oktober
  • 09. Dezember/ 23. November

 
Zu spät abgegebene Anträge werden unter Umständen in die nächste Sitzung verschoben.

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Alt-Hohenschönhausen Süd

12.02.2020 - 19:00
Bürgerinitiative Ausländische MitbürgerInnen e. V., Neustrelitzer Str. 63, 13055 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist. 
 Ansprechpartner in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für den Stadtteil Alt-Hohenschönhausen Süd ist:
 
Herr Thomas Potyka
 

 
Persönlich ist Herr Potyka im Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e.V. (Neustrelitzer Straße 57, 13055 Berlin) zu erreichen.
 

Termin exportieren: Termin ical export

Dialog zum Kunstwerk „Himmel über Nöldnerplatz“

25.02.2020 - 16:00
Treffpunkt: beim Kunstwerk auf dem Nöldnerplatz, danach Vortrag im Museum Lichtenberg im Stadthaus, Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin

Pressemitteilung
Dienstag, 18. Februar 2020
 
 
Seit Januar 2020 steht ein neues Kunstwerk auf dem Nöldnerplatz in Berlin-Lichtenberg: ein Ensemble aus einem allseitig geschlossenen Hauszelt aus Aluminiumguss und eine Mastleuchte in räumlicher und formaler Proportion zur westlichen Rasenfläche. Das Werk des Berliner Künstlers Christian Hasucha trägt den Titel „Himmel über Nöldnerplatz“ und ist das Ergebnis eines Wettbewerbes zur künstlerische Gestaltung des Platzes. Ziel dieses Wettbewerbs war es, den Platz sowie die Geschichte des Quartiers durch eine selbstbewusste, künstlerische Aussage zu betonen.
Thematisch waren die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler des Wettbewerbes frei in ihrer Kreativität, wurden aber in den Auslobungsunterlagen auf den Künstler Heinrich Zille, der von 1873 bis 1892 im Umfeld des Standortes lebte sowie den historischen Hintergrund des Platzes aufmerksam gemacht. Sie wurden außerdem ermutigt, sich mit den Themen Wohnungsnot und Armut auseinanderzusetzen. Der Künstler Christian Hasucha hat nach eigener Aussagen die Themen „Zuhause“, „Unterwegssein“ und „Selbstverortung“ aufgegriffen und sie künstlerisch umgesetzt.
 
Am Dienstag, 25. Februar 2020, 16 Uhr wird der Künstler für Gespräche über das Kunstwerk zur Verfügung stehen. Er wird die Entwicklung dieses dauerhaft installierten Kunstwerkes erläutern und Parallelen zu einigen seiner früheren Stadtkunstprojekte aufzeigen. Treffpunkt ist beim Kunstwerk auf dem Nöldnerplatz. Danach geht es gemeinsam zu einem Vortrag im Museum Lichtenberg im Stadthaus, in der Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin. Dort bleibt im Anschluss Zeit für Diskussionen und Verständigung.
 
Christian Hasucha ist bekannt für seine Projektreihe „Öffentliche Interventionen“, die er seit 1981 bis heute betreibt. Mit sogenannten „Stadt-Implantaten“ und „Attributiven Plastiken“ irritierte er Passanten und Anwohner in vielen deutschen und europäischen Städten. Meist temporär realisiert, bezog er die jeweilige Anbahnung einer Intervention, deren Wirkungsverlauf und deren Verschwinden unter Zurücklassung einer virtuellen „Wirtsgebietskontaminierung“ in seine Projekte mit ein. Beim Nöldnerplatz-Projekt spielt dagegen die Dauerhaftigkeit der implantierten Objekte, ihr scheinbar deplatziertes „Stillgestelltsein“ im Kontrast zur allmählichen bis rasanten Veränderung des Stadtraumes eine zentrale Rolle.
 
 
Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Leitung der Geschäftsstelle Kunst am Bau und im Stadtraum
und bezirkliches Standortmarketing
Katrin Röseler-Soult
Telefon: (030) 90296-3301
E-Mail: katrin.roeseler-soult@lichtenberg.berlin.de

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Fennpfuhl

25.02.2020 - 18:00
Paul-Junius-Str. 64a, 10367 Berlin (im Haus der Generationen im Kreativraum)

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.
Ansprechpartnerin in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für Lichtenberg Nord/ Fennpfuhl ist:   
Frau Tina Messerschmidt 

  • Tel: 030-986 01 999 13                 
  • Mail: messerschmidt @ rbo.berlin

Persönlich ist Frau Messerschmidt im Stadtteilzentrum zu erreichen (RBO – Inmitten gemeinnützige GmbH, Möllendorffstr. 68, 10367 Berlin).

Termin exportieren: Termin ical export

Bürgerjury Alt-Hohenschönhausen Nord

26.02.2020 - 19:30
Kieztreff Lebensnetz, Anna-Ebermann-Straße 26, 13053 Berlin

Die Bürgerjury ist ein ehrenamtliches Gremium (bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils), das über die Anträge zum Kiezfonds im Stadtteil berät und für die Verteilung der Mittel verantwortlich ist.   
 
Ansprechpartnerin in Sachen Bürgerjury/Kiezfonds für den Stadtteil Alt-Hohenschönhausen Nord ist:     
Frau Sabine Kanis

Persönlich ist Frau Kanis im Kieztreff Lebensnetz (Anna-Ebermann-Straße 26, 13053 Berlin) zu erreichen.

Termin exportieren: Termin ical export